Überspringen zu Hauptinhalt
Portrait von Michael Selck - FDP-Kandidat

Ich bin

Michael Selck …

„…komme aus Laage, bin verheiratet, Vater einer einjährigen Tochter und Geschäftsführer einer Werbeagentur. Ich kandidiere bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 für die Stadtvertretung Laage und den Kreistag im Landkreis Rostock. Mit meinen 34 Jahren bin ich leider einer der wenigen aus meiner Generation, der sich politisch engagiert. Das möchte ich ändern und stehe daher für eine neue Generation für Laage.“

Der persönliche Kontakt mit den Bürgern ist mir wichtig, denn sie müssen wissen, wer ihre Interessen vertritt. Außerdem sollten sie einen zuverlässigen Partner haben, dem sie vertrauen können – durch meine Selbstständigkeit weiß ich, was es heißt organisiert und strukturiert zu arbeiten, planen zu können und Versprechen einzuhalten. Laage benötigt außerdem eine lösungsorientierte Herangehensweise – ich möchte statt lange über Probleme zu diskutieren, Lösungen einbringen und diese zeitnah umsetzen.

Als Vater einer jungen Tochter liegt es mir sehr am Herzen, dass unsere Kinder eine Zukunft haben, in der sie viele Möglichkeiten nutzen können und alle Chancen haben friedlich und vielfältig aufwachsen zu können. Ich möchte jetzt schon eine Zukunft gestalten, von der ich weiß, dass sie für meine Tochter eine tolle Grundlage für ihr weiteres Leben sein kann.

Der Liberalismus ist ein Wert, den ich aus voller Überzeugung mit der FDP teile, denn jeder sollte den Antrieb haben, sich seinen Erfolg selbst zu erarbeiten und es wenigstens versuchen – Stichwort: Eigenverantwortung.
Des Weiteren gefällt mir die Herangehensweise an Themen wie die Digitalisierung und Entbürokratisierung bei der FDP. Für Zukunftsthemen sehe ich die FDP als am besten aufgestellt an.

Positionen

Eine neue KITA

für Laage.

#familienfreundlich

„Ich möchte die Diskussion über eine neue KITA initiieren. So könnten wir den Standort für Familien mit Kindern wieder attraktiver machen und die Situation mit den begrenzten KITA Plätzen deutlich entspannen.“

Radwegenetz erweitern –

Für uns und den Tourismus.

#dasradmussrollen

„Um Laage herum gibt es kaum bis keine Radwege, welche die verschiedenen Ortsteile miteinander vernetzt. Gerade für die Anwohner, aber auch für den Tourismus muss sich das ändern! Außerdem sollten unsere Kinder die Möglichkeit haben, einen sicheren Radweg nach Laage zur Schule nutzen zu können.“

Ortsteile besser verbinden –

mehr Busse für Laage.

#mehrbuseinmuss

„Die Anbindung von Ortsteilen wie zum Beispiel Liessow mit dem ÖPNV an Laage ist sehr schlecht. Mein Wunsch wäre es, eine bessere Verbindung mit mehr Fahrtzeiten, insbesondere tagsüber anzubieten. Rufbusse wären ebenfalls eine sinnvolle Möglichkeit, die individuell eingesetzt werden könnten und bei hoher Inanspruchnahme in den festen ÖPNV eingebaut werden sollten.“

Tatsächlich transparente

Politik machen.

#tatsächlichtransparent

„Es wird in der Politik davon gesprochen, dass die Bürger repräsentiert werden und Transparenz groß geschrieben werden soll – doch momentan ist es zum Beispiel sehr schwierig und kompliziert die Protokolle der Stadtvertretersitzung einzusehen.
Ich möchte mich für tatsächliche Transparenz einsetzen und kontinuierlich über den öffentlichen Teil der Sitzungen informieren. Denn die Bürger müssen wissen, wer sich für sie wie einsetzt.“

Fragen und Anregungen

Rückmeldung gewünscht?

Ja, ich möchte eine Antwort erhalten.

An den Anfang scrollen